Weitere Features
            1/3 vor
            1/3 vor
Panasonic heiz-undkühlsysteme
GPA-SYSTEMS Gebäude- u. Energietechnik
Neue Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpe für private Anwendungen Mit Leistungen von 3 bis 16 kW ist die Baureihe der Aquarea-Wärmepumpen die größte am Markt und somit in der Lage, alle Anforderungen an den Heiz- und Kühlbetrieb zu erfüllen. Kosteneffektiv und umweltschonend.
Die   neuen   Aquarea   Luft/Wasser-Wärmepumpen   von   Panasonic   bieten   selbst   bei   Außentemperaturen   von   –15   °C   höchste Heizleistung und Energieeffiezienz. Die   hocheffieziente   Aquarea-Wärmepumpentechnologie   von   Panasonic   kann   nicht   nur   zum   Heizen   und   zur   Warmwasserbereitung, sondern   im   Sommer   auch   zum   Kühlen   genutzt   werden   (optional).   Das   Ergebnis   ist   ein   hoher   Komfort   bei   jeder   Witterung,   selbst   bei Außentemperaturen bis –15 °C. Die   neuen   Wärmepumpen   von   Panasonic   erfüllen   die Anforderungen   moderner   Niedrigenergiehäuser   in   Bezug   auf   hohe   Energieeffi zienz und niedrige Betriebskosten.
Aquarea LT Für   ein   Haus   mit   Niedertemperatur-Heizkörpern   oder   Fußbodenheizung   ist   die   flexibel   kombinierbare Aquarea-Wärmepumpe   eine optimale   Lösung.   Sie   kann   je   nach Anforderungen   als   eigenständiges   System   oder   in   Kombination   mit   einer   herkömmlichen   Gas- oder Ölheizung eingesetzt werden.
Aquarea HT Für   ein   Haus   mit   Hochtemperatur-Heizkörpern   (z.   B.   Gussradiatoren)   ist   die   Hochtemperatur-Wärmepumpe   Aquarea   HT   am besten   geeignet,   weil   sie   ohne   Unterstützung   durch   andere   Heizungssysteme   selbst   bei   –15   °C   eine   Wasservorlauftemperatur von 65 °C liefert. Die Aquarea-Geräte der HT-Baureihe sind in der Lage, Vorlauftemperaturen bis 65 °C nur mit der Wärmepumpe zu erzeugen.
Aquarea T-CAP Aquarea   T-CAP   ist   für   Anwendungen   geeignet,   bei   denen   die   Nennleistung   selbst   bei   Außentemperaturen   von   –7   oder   –15   °C eingehalten   werden   soll.   Es   wird   dafür   gesorgt,   dass   selbst   bei   extrem   niedrigen   Außentemperaturen   auch   ohne   Unterstützung durch einen Heizkessel immer genügend Leistung zum Heizen des Hauses zur Verfügung steht. Mit Aquarea T-CAP können Sie jederzeit hohe Energieeinsparungen erzielen.
Inverter-Plus-System Die Invertertechnologie sorgt im Vergleich zu Nicht-Inverter geräten für eine Energieersparnis von bis zu 30 %. Gut für Sie und für die Umwelt.  Bis –20 °C im Heizbetrieb Die Wärmepumpe kann im Heizbetrieb bei Außentemperaturen bis –20 °C eingesetzt werden. Kältemittel R410A / R407Cbietet eine optimale Leistung, ohne negative Auswirkungen auf die Umwelt befürchten zu müssen, weil es nicht die Ozonschicht angreift. Solarstation Um einen noch größeren Wirkungsgrad zu erzielen, können unsere Aquarea- Wärmepumpen auch mit Solarstationen kombiniert werden. 5 Jahre Garantie auf den Verdichter Wir geben auf die Verdichter aller Gerätebaureihen eine Materialgarantie von 5 Jahren. Steuern Sie Ihre Wärmepumpe mit Ihrem Smartphone oder aus dem Internet.
Hoher COP bei allen Aquarea-Baureihen, bis zu –15 °C Optimaler Wirkungsgrad selbst bei extrem niedrigen Außentemperaturen. Die Aquarea-Wärmepumpen wurden so ausgelegt, dass sie selbst bei extrem niedrigen Temperaturen einen maximalen energetischen Wirkungsgrad im Vergleich zu Elektroheizungen oder Gasbrennern aufweisen.
Bedingungen: Wasserrücklauftemperatur: 30 °C* Wasservorlauftemperatur: 35 °C
Bedingungen: Wasserrücklauftemperatur: 30 °C* Wasservorlauftemperatur: 35 °C
GPA-SYSTEMS Gebäude- u. Energietechnik GmbH. GPA-SYSTEMS Handel u. Direktvertrieb EU Paul-Adrian Gheatau A-3151 St. Georgen am Steinfelde Siegfried Marcus Str. 15
T: 02742 27 406 F: 02742 27 406 4 M: 0664 / 22 46 556 E: office@greenpact.at H: greenpact.at
Planungsbüro NÖ MITTE Neugebäudeplatz 10 3100 St. Pölten
Inhalt: www.panasonic.de Panasonic Deutschland eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH & Wiesmayr Klimatechnik GmbH.
Copyright © 2015 GPA-SYSTEMS| Alle Rechte vorbehalten.