Wärmequelle: Grundwasser Weider Wärmepumpen arbeiten mit den Wärmequellen Grundwasser Die effizientesten Wärmepumpen werden mit Grundwasser betrieben. Dies resultiert daraus, dass Grundwassertemperaturen im Jahresdurchschnitt zwischen 8° und 12° C liegen. Je wärmer die Wärmequelle ist, desto effizienter arbeitet die Wärmepumpe. Zur Grundwassernutzung werden zwei Brunnenbohrungen benötigt, ein Entnahmebrunnen und ein Schluckbrunnen. Die Investitionskosten sind gegenüber anderen Wärmequellen niedrig und erhöhen sich bei größeren Heizleistungen nicht. Es wird eine Bewilligung (Wasserschutzgebiet) durch die Landesregierung benötigt. Das Grundwasser muss hinsichtlich seiner Verwendbarkeit für Wärmepumpen analysiert werden. Der benötigte Volumenstrom des Grundwassers ist abhängig von der erforderlichen Heizleistung und im technischen Datenblatt angeführt. Weider Produktübersicht Grundwasser Wärmepumpen Das Weider Produktsortiment ist vielfältig und ganz auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt. Vom Einfamilienhaus bis zum Gewerbegebäude - Weider Wärmepumpen decken bei Grundwasser- und Soleanlagen Leistungen von 5 kW bis 120 kW ab und bei Luftwärmepumpen von 9 bis 18 kW. Weider_SW_Baureihe geeignet für: Neubau/Sanierung, Einfamilienhaus bis Mehrfamilienhaus Grundwasser: 7,7 - 22,3 kW Heizleistung Vorlauftemperatur Grundwasser: bis 60°C Passive Kühlung im Sommer mit zusätzlichem Kühlset Höchste Effizienz Strom_sparenBei Grundwasseranlagen (W 10 / W 35) erreichen Weider Wärmepumpen Leistungsziffern bis 6,8. Die Anlagen werden alle drei Jahre vom Wärmepumpentestzentrum in Buchs (Schweiz) und vom Austrian Insitute of Technology in Wien geprüft. Die Effizienz einer Wärmepumpe hat direkten Einfluss auf den Stromverbrauch. Je effizienter die Wärmepume, desto geringer ist ihr Stromverbrauch. Nicht nur unter Prüfbedingungen beweisen Weider Wärmepumpen ihre Effizienz. Zuletzt erreichte eine Weider Wärmepumpe beim Wärmepumpen-Feldtest der Vorarlberger Landesregierung (20 Anlagen gesamt) mit einer Jahresarbeitszahl von 5,09 (1 kWh Strom liefert 5,09 kWh Wärme) den ersten Platz. Auf Platz drei befand sich ebenfalls eine Weider Wärmepumpe mit einer Jahresarbeitszahl von 4,83. Beachtliche Ergebnisse, wenn man bedenkt, dass viele Länder für die Wärmepumpenförderung eine Jahresarbeitszahl von 4,0 vorschreiben. Weider Wärmepumpenmodul Das Weider Produktsortiment ist vielfältig und ganz auf die verschiedenen Bedürfnisse der  Kunden angepasst. Bei Grundwasser- und Soleanlagen mit Heizleistungen von 5 kW bis 120 kW werden alle Leistungsbereiche vom Einfamilienhaus bis zum Gewerbegebäude abgedeckt. Weltweit einzigartige modulare Bauweise Keine andere Wärmepumpe ist in ihrer Bauweise so  flexibel. Im Bedarfsfall lassen sich einzelne Module (Steuerteil, Einschub mit Kompressor und  Wärmetauscher) schnell und kinderleicht auswechseln. Weider Wärmepumpensteuerung WeiTronic08 - Die intelligente Wärmepumpensteuerung. Die Intelligenz der Wärmepumpe regelt die Vorlauftemperatur durch einen Außenfühler, arbeitet also witterungsgeführt. Die Heizkurven werden automatisch nachgeführt. Fühler, Installations-, Betriebs- und Serviceanleitungen sind Teil des Lieferumfanges. 1. Hauptschalter Einfachste Bedienung garantiert! Der Hauptschalter wechselt ganz einfach zwischen vier Betriebsarten (Umwälzpumpe, Kaltwasserförderpumpe, Sommer- und Winterbetrieb). 2. Klartext-LCD-Anzeige Programieren leicht gemacht! Mit nur vier Tasten lässt sich die Steuerung einfach und intuitiv programmieren. Die Klartext-LCD-Anzeige zeigt sofort an, wo Sie sich gerade im Programm befinden und welche Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. 3. Zeitprogramme Bequem und komfortabel! Für eine Vielzahl an Absenk- und Sperrmöglichkeiten bei Boiler und Heizung stehen Ihnen unterschiedliche Zeitprogramme zur Verfügung. 4. Integrierte Solar-Regelung Sie wollen ein Solar-System einbinden? Kein Problem, die WeiTronic08 übernimmt natürlich auch die Steuerung des Solar-Betriebes. 5. Gebäude-Leitsysteme Einfache Integration! Über die intetelligente Steuerung lässt sich die Weider Wärmepumpe auch problemlos in ein übergeordnetes Gebäude-Leitsystem integrieren. 6. GSM-Steuerung Bequeme Steuerung - auch von unterwegs! Die intelligente Steuerung lässt sich sogar aus der Distanz via SMS programmieren. Sie möchten Änderungen an den Einstellungen der Steuerung vornehmen? Senden Sie einfach eine SMS an die Wärmepumpe und Ihre Änderung wird sofort aktiv.
Panasonic heiz-undkühlsysteme
GPA-SYSTEMS Gebäude- u. Energietechnik
GPA-SYSTEMS Gebäude- u. Energietechnik GmbH. GPA-SYSTEMS Handel u. Direktvertrieb EU Paul-Adrian Gheatau A-3151 St. Georgen am Steinfelde Siegfried Marcus Str. 15
T: 02742 27 406 F: 02742 27 406 4 M: 0664 / 22 46 556 E: office@greenpact.at H: greenpact.at
Planungsbüro NÖ MITTE Neugebäudeplatz 10 3100 St. Pölten
Inhalt: www.weider.co.at
Copyright © 2015 GPA-SYSTEMS| Alle Rechte vorbehalten.